Essen und Trinken

Vegetarische Burger – Rezeptempfehlung

Hallo,

Fotos von leckerem Essen zu machen ist für mich ja quasi unmöglich. Ich stellte aber letzten Mittwoch fest, dass ich im Schießen von Konzertfotos noch schlechter  bin. Deshalb gibt es jetzt Bilder von selbstgemachten vegetarischen Burgern und nicht vom Disturbed Konzert 😉

Rezeptempfehlung für vegetarische Burger

Meine andere Hälfte hat sich vor 3 Wochen spontan für ein Rezept für vegetarische Burger entschieden. Seit dem haben wir diese leckeren belegten Brötchen schon drei Mal gegessen. Zuletzt nach dem Avenged Sevenfold  DISTURBED Konzert in Berlin. Weshalb das Rezept nach der Backzeit auch sehr gut als „Snack / Reiseproviant / Nachtmahl“ einzustufen ist.

Es handelt sich um dieses Rezept für die Bratlinge und dieses Rezept für die Burger Brötchen.

Varianten und Erfahrungswerte

Das Rezept wurde mit feinen und kernigen Haferfloken ausgetestet: uns hat die Version mit den feinen Haferflocken besser geschmeckt bzw. die Masse ließ sich in der Pfanne besser in Form bringen. Die kernigen Haferflocken haben in der Pfanne nicht gut zusammen gehalten.

Es wurde weniger oder gar kein Käse verwendet, da die Bratlinge auch so gut geschmeckt haben. Das Paprikapulver haben wir weg gelassen, da wir keins besitzen und man kann statt Kuhmilch auch Reismilch verwenden.

Es wurde für die Brötchen auch keine Frischhefe verwendet, sondern normale Backhefe.

Es folgt eine bildliche Reise zum vegetarischen Burger 😉

Den Brötchenteig gut gehen lassen und nicht stören

Brötchenteig geht auf der Heizung
Brötchenteig geht

Die Brötchen in Form bringen und im Ofen gut backen bis sie gut aussehen und aufschneiden

Die Haferflocken mit Wasser einweichen, auch wenn das Wasser gefühlt immer sofort weg ist

Haferflocken einweichen für vegetarische Burger
Haferflocken einweichen für vegetarische Burger

Vegetarische Bratlinge in der Pfanne von beiden Seiten gut anbraten

Vegetarische Bratlinge in der Pfanne anbraten
Vegetarische Bratlinge in der Pfanne anbraten

Dann nebenbei den Belag nach Geschmack  zusammenstellen- Salatblätter, Gurken, Tomaten und Soßen (Ketchup, Mayo, Hamburgersoße) und fertig!

Selbstgemachte vegetarische Burger
Selbstgemachte vegetarische Burger

Die Burger gelingen jedes Mal, es schmeckt super & macht ziemlich satt, wir wissen welche Zutaten in den Brötchen & Bratlingen drin sind  und als Party- oder Filmabend-Essen bietet es sich sehr gut an.

Was haltet ihr von selbstgemachten Burgern?

Viele Grüße

Tea

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Vegetarische Burger – Rezeptempfehlung

  1. selbstgemachte sind für mich ja quasi die einzige möglichkeit nen burger zu essen (glutenscheiß halt -_- ) aber so hat man wenigstens die möglichkeit genau DAS rein zu machen was man möchte und mit freunden zusammen wirds nen abendfüllendes programm, super!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s