Naturkosmetik

Haarseife, Aleppo-Seife & Birnbaumbürste

Hallo,

früher mochte ich keine Seifen. Inzwischen teste ich, inwieweit Seifen meine Haar-und Körperpflege bereichern können. Vor allem beim Festival war ich über meine sehr übersichtliche Anzahl Körperpflegeprodukte sehr erfreut.

Seife statt Duschgel?

Nachdem ich lange, lange von meinen Lush-Geschenken gezehrt habe bis es wirklich komplett leer war, habe ich mich meiner Aleppo Seife als Duschgel-Ersatz zugewandt. Die Seife ist ein solider Block mit Anteilen roter Tonerde, der nur in einer dünnen Plastikfolie verpackt war – also schon mal weniger Verpackungsmüll als die üblichen Flaschen. Die Seife riecht erdig aber nicht unangenehm – irgendwie echt im Gegensatz zu vielen Zusatzaroma-Duschbädern. Ich finde mein Duschbadersatz reinigt sehr gut  und in Verbindung mit einer Bürste ist der Peelingeffekt noch größer.

Aleppo Seife, Konjak Schwamm und Fußseife
Aleppo Seife, Konjak Schwamm und Fußseife

Hergestellt von FINigrana ist die „Terra Rossa“ Seife mit knapp 5€ für 200g kein augenscheinliches Schnäppchen, aber ich finde sie bisher sehr, sehr ergiebig.   Die Seife werde ich auf jeden Fall aufbrauchen und mich danach vermutlich durch die anderen Aleppo Seifen Arten testen – außer es kommt mir mal wieder ein Lush dazwischen.

Neben der Körperseife nutze ich gelegentlich den Konjak-Schwamm von Ebelin und die schon mal beschriebene Fußseife von Seifenzauber

Haarseife: der erste Versuch

Beim Thema Haarseife habe ich immer mit Interesse die Blogbeiträge anderer verfolgt. Nun habe ich mich doch für eine entschieden und diese ist seit einem Monat in Benutzung. Es handelt sich um die Shampoo-Seife „Brennessel“ mit Schafmilch von Saling Naturkosmetik. Die Marke kannte ich nicht und habe mich im Bio-Laden auf den Versuch eingelassen. Laut Pappverpackung ist die 125g Seife für fettiges und strapaziertes Haar geeignet.

Ich finde die Anwendung und das Ergebnis gut. Meine Haare sind drei Tage frisch und das ist ok. Die Shampoo-Seife hat leider für meine Nase einen zu starken Eigenduft. Ob ich diese Seife nachkaufe, weiß ich noch nicht  ich würde auch hier gerne eine Aleppo Variante testen, um einen Vergleich zu haben. Da ich aber keine Lust auf eine Rinse nach der Haarseife habe, muss ich mich nochmal schlau machen. Falls mir jemand eine super Haarseife empfehlen kann, schreibt mir einfach. [Nachtrag: Inzwischen bin ich bei festen Shampoos & Conditionern von Lush gelandet und bisher damit sehr zufrieden!]

Haarseife und Birnbaumholzbürste
Haarseife und Birnbaumholzbürste

Birnbaumholzbürste für’s Haar

Nachdem meine große Paddel-Bürste die Plasten-Borsten teilweise verloren hat, habe ich mir eine Bürste aus Birnbaumholz gekauft, ein Loch in den Stiel gebohrt (offensichtlich nach den Bildern) und zu der anderen Holzbürste gehängt. Ich empfinde die Borsten als nicht zu weich, da ich sehr gut durch dicke Strähnen komme und dadurch schneller die Haare am Morgen durchkämmen kann.

[*random* „Birnbaumholzbürste“ ist ein schönes Wort und ich muss immer an intelligentes Birnbaumholz denken – offensichtlich habe ich zu viele Scheibenwelt-Romane gelesen]

Fazit

Ich bin mit den kompakten Seifen sehr zufrieden. Kein ewiges Umfüllen in kleinere Flaschen, kein Auslaufen – nur Zeit zum Trocknen muss man einplanen. Wer also Seife für Haut und Haar ausprobieren möchte, dem kann ich es nur empfehlen.

Viele Grüße
Tea

Advertisements

5 Kommentare zu „Haarseife, Aleppo-Seife & Birnbaumbürste

  1. Aleppo Seife hat bei mir gar nicht funktioniert, aber andere Seifen benutze ich für Haut und Haar und liebe sie! Ich empfehle dir eine saure Rinse, das ist viel weniger kompliziert als es sich anhört: Ich gebe einfach etwas Vitamin C Pulver (so nen halben Teelöffel?) in eine 1l Kanne und nehme es mit in die Dusche. Dann wasche ich mir die Haare mit Seife und spüle die Haare mit Wasser aus. Dann fülle ich die Kanne so 1/2 bis 3/4 mit warmem Wasser und lasse es mir langsam über den Kopf laufen. Danach nochmal kurz abspülen, fertig. Zeitaufwand? 1-2 Minuten? Geht schnell, ist günstig und macht tolle glänzende Haare!

    Gefällt 1 Person

  2. Hmmm ich hab Seifen echt noch nie probiert (außer man nimmt jetzt mal die festen Lush shampoos dazu an denen ich komplett verzweifelt bin) und auch für den Körper irgendwie… Ist das für mich ein einziges ‚am Waschbecken für die Hände lieg‘-Zeug ^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s