DIY

Neu dekoriert – DIY gemütlich

Hallo,

ich wohne in einer Wohnung mit hohen weißen Wänden – die ich gerne andersfarbig hätte, ohne sie streichen zu müssen. Im Zuge der Umdekorierung eines Zimmers habe ich es schließlich geschafft mit zwei Gardinen die weiße Tristheit mit einer blauen Wand und ein wenig gemütlicher Deko zu durchbrechen.

Blaue Wand ohne zu streichen

Damit die weiße Wand am Kopfende des Bettes eine angenehmere Farbe bekommt, entschied ich mich drei Schrauben, etwas Garn und zwei alte Gardinen zu verwenden. Die beiden Gardinen waren vor zwei Jahren weiß und fielen irgendwann meiner Färbelust zum Opfer. Da sie aber nicht den richtigen Blauton annehmen wollten, blieben sie bis vor Kurzem im Schrank. Schrauben habe ich eh hier und das blaue Garn kaufte ich, als ich nach Dekokram für das Schlafzimmer suchte.

DIY-Idee: Gardinen als Wandbehang
DIY-Idee: Gardinen als Wandbehang

Das Ganze ist ganz einfach:

  • die drei Schrauben habe ich so weit wie möglich oben an der Wand, jeweils links, rechts und in der Mitte anbringen lassen (weil ich selber dafür etwas zu kurz bin und wir keine Leiter besitzen).
  • Die Gardinen fädelte ich auf blaue Wollfäden (da ich mir nicht sicher war, ob ein einzelner Faden hält, habe ich ihn doppelt genommen). Das gestaltete sich aufgrund der Schlaufen an den Gardinen extrem einfach 😀  und umwickelte bzw. verknotete das Garn an den Schrauben.
  • Die Gardinen wurden noch ein wenig zurecht gezupft und fertig war die blaue Wand.
  • Die Mitte zwischen den beiden Gardinen könnte man noch zusammen nähen, aber es hält bisher auch so.

Ich mag die dunkle Wand, es wirkt gemütlicher und persönlicher als das Weiß. Dazu habe ich noch ein Moskitonetz angebracht.

Vollansicht: Blaue Wand aus Gardinen mit Moskitonetz davor
Vollansicht: Blaue Wand aus Gardinen mit Moskitonetz davor

Außerdem ist es sehr einfach die Wand wieder in den ursprünglichen Zustand zurück zu versetzen oder die Farbe mit anderen Gardinen zu ersetzen.

Gemütliches Moskitonetz

Im bereits erwähnten Dekokauf kam außerdem ein hellblaues Moskitonetz mit, das ich mittig vor die blaue Wand an einen Haken befestigen ließ. Noch haben sich keine Mücken ins Dachgeschoss verirrt, aber ich wäre gewappnet. Bis dahin habe ich die eine Seite an die Vorhänge mit kleinen Stecknadeln drapiert – Jemand fühlte sich vom Netz eingeengt – und die andere Seite fällt nun sehr schön bis ans Bett. Ich empfinde es als extrem gemütlich unter diesem Netz zu liegen und ich mag die Art, wie es fällt bzw. an der Wand hängt.

Noch mehr blaue Dekoration

Passend zu den blauen Vorhängen, zogen bei mir ein paar Kleinigkeiten zur allgemeinen Dekoration ein.

Dekokram Einkauf
Dekokram Einkauf

Mein kleiner Dekoeinkauf umfasste neben dem Moskitonetz und der blauen Wolle einen hellblauen Fadenvorhang, drei blaue Mini-Vasen, zwe mittelgroße hellblaue Kerzen und zwei Teelichthalter. In den Vasen haben eine kleine Tigeraloe, eine Dekospinne und blaue Perlen mit Schirm Platz gefunden. Mit dem ganzen Kleinkram wirken mein kleiner Schmuckkasten und die Schatulle für meine Broschen auf der großen Kommode nicht mehr so verloren. Außerdem bin ich nun nicht mehr versucht auf der Kommode Klamotten abzulegen, sondern muss sie gleich weg räumen…

Mini-Vasen mit Deko-Elementen
Mini-Vasen mit Deko-Elementen

P.S.: Ja, auf dem großen Teelichthalter steht „Enjoy your Life“ und ja, ich habe es absichtlich vor dieses Poster platziert 😉

blaue Dekoration mit Poster
blaue Dekoration mit Poster

Wofür ich bisher noch keine Verwendung gefunden habe ist der hellblaue Fadenvorhang – aber wie mit den Gardinen werde ich vermutlich spätestens in zwei Jahren wissen, was ich daraus mache 😉

Ich bin mit der Umgestaltung und der blauen Dekoration sehr zufrieden. Sie bildet einen schönen Kontrast zu meinen eher schwarzen Postern und den weißen Wänden. Mal sehen, wann mich wieder das Dekorationsfieber packt.

Viele Grüße,
Tea

Advertisements

5 Kommentare zu „Neu dekoriert – DIY gemütlich

  1. Hihi, ich habe bei mir einen Blumenstoff als „Tapete“ an der Wand! Es geht einfach, schnell und macht die Wohnung so schön wandelbar! Ich mag auch die restlichen Accessiors, blau wirkt so schön kühl und beruhigend…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s