DIY · Essen und Trinken

Mug Cake DIY und Geschenkidee

Hallo,

ich habe drei tolle selbstgemachte Mug Cakes / Tassenkuchen Mischungen bekommen und möchte das Rezept gerne hier vorstellen. Die „Back“-Mischung kann super als Geschenk oder Mitbringsel benutzt werden und sie schmeckt auch noch sehr lecker.

Mug Cake hoch 3

Nuss, Banane und Erdbeere – was will man mehr? Ich habe die Auswahl zwischen Nuss-Schoko, Erdbeer oder Bananensplit Tassenkuchen, die alle auf dem gleichen Grundrezept fußen. Das Rezept ist einfach und die Zubereitungszeit liegt bei höchstens 5 Minuten. Es entsteht ein sehr leckeres Dessert für zwischendurch, wenn einem mal wieder nach Küchlein ist.

Details bei Mug Cake Backmischung
Details bei Mug Cake Backmischung – Zutaten nach eigenem Geschmack

Tassenkuchen Rezept

Das sind die notwendigen Zutaten für zwei Tassen:

  • 50g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 60g Mehl
  • 1/3 TL Backpulver
  • 40g Sonstiges (-> 25g Kaba z.B. Kakao, Erdbeere, Banane und der Rest z.B. Schokosplitter)

Für eine ganze Flasche voll, muss man alle Zutaten mal 5 rechnen.

Schichten bei selbstgemachtem Tassenkuchen
Schichten bei selbstgemachtem Tassenkuchen

Nun sind alle Zutaten geschichtet (möchte man die Backmischung nicht verschenken, ist eine dekorative Schichtung natürlich nicht notwendig) und die Flasche kann noch mit leckeren Zutaten aufgefüllt werden. Zum Beispiel Schokoladenstückchen, überzogene Erdbeeren oder auch Nussstückchen und noch mehr Schokolade.

Möchte man dann für 2 Personen Mug Cake zubereiten muss man nur folgendes machen:

  • Backmischung sehr gut mischen, damit alle Zutaten gleichmäßig verteilt sind,
  • 1 Ei
  • 1 EL Milchprodukt
  • und 125g der Mischung mit einem Schneebesen verrühren.
  • Den entstandenen Teig in zwei Tassen füllen, dass sie zu zwei Dritteln voll sind (da der Kuchen noch hochgeht),
  • dann einfach 2 Minuten bei ca. 600 Watt in der Mikrowelle erhitzen.

Fertig sind zwei Tassen Mug Cake – nun kann man diesen noch warm genießen oder erst abkühlen lassen. Es geht super schnell und funktioniert immer!

Tassenkuchen Banana Split selbstgemacht
Tassenkuchen Banana Split frisch aus der Mikrowelle – lecker!

Leckere Geschenkidee

Wenn man die Tassenkuchen Backmischung verschenken möchte, kann man sie sehr schön in einer Flasche schichten und mit einem selbsgemachten Etikett verzieren. Somit weiß jeder, um welche Sorte es sich handelt. Wie man sieht ist für das sehr kurze Mug Cake Rezept auch Platz auf den tollen handgezeichneten Etiketten. Somit muss man nicht erst ins Kochbuch schauen. (Leider verschwindet die Schichtung nach der ersten Nutzung, da die Zutaten gut gemischt werden müssen.)

Etikett auf Tassenkuchen Backmischung
Für kreative Ideen ist bei selbstgemachten Tassenkuchen Backmischungen auch Platz

Fazit

Ich bin extrem faul, Dinge zu backen oder zu kochen, sobald es über die Benutzung eines Reiskochers hinausgeht. Trotzdem schaffe ich es immer wieder zwischendurch zwei kleine Tassenkuchen zu zaubern. Wer also gerne etwas süßes, selbstgemachtes und praktisches verschenken (oder für sich selber machen) möchte, kann sich ja an Mug Cakes versuchen.

Viele Grüße,

Tea

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Mug Cake DIY und Geschenkidee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s