Naturkosmetik

BIOUTY-Box : Naturkosmetik ohne Abo

Hallo,

bisher habe ich es ja geschafft bei allen möglichen Boxen – egal ob Beauty, Essen oder Dekokram – stark zu bleiben. Nun bin ich vor Weihnachten schwach geworden und habe mir die BIOUTY Box gekauft – eine Box ohne Abo aber mit Naturkosmetikprodukten.

Zur Orientierung: Nach den einzelnen Produkten habe ich meine Vor-und Nachteile der Box aufgelist und ganz am Ende noch Kosten / Nutzen verglichen.

Mizellenwasser, Augencreme, Lidschatten, Gesichtspflegeöl, Bodylotion aus der Biouty Box
BIOUTY Box Winter 2015 mit Oceanwell, Love Me Green, Primavera, Melvita, Und Gretel

Angefangen hatte es mit einer kostenlosen Ausgabe des Biouty Magazins, das ich mir online bestellt hatte. Ich lese nur ganz selten Magazine oder Kataloge auf Papier (außer dem EMP-Katalog) regelmäßig. Die Winter-Ausgabe der Biouty, die sich selbst als „Das einzigartig natürliche Beauty-Magazin“ betitelt, fand ich mal interessant. Durch die  im Heft gemachte Werbung für die gleichnamige Box entschied ich mich nach ein bisschen hin und her dazu diese zu kaufen.

Die BIOUTY Box: Naturkosmetik in der Box ohne Abo

Da diese 30€ teure Box nicht im Abo sondern alle drei Monate einzeln angeboten wird, kann man sich immer wieder neu entscheiden. Vorab wird im BIOUTY Magazin und auf der Homepage gezeigt, was in der Box drin sein wird. So kann man gut vorher abwägen, ob man den Inhalt möchte. Ich, als doch manchmal recht einfaches Opfer für gut geschriebene Werbung, war nach der Magazin-Lektüre so angetan von der Box, dass ich sie dann tatsächlich bestellt habe. In dieser Box fand ich vor allem die Augencreme, das Gesichtspflegeöl und die Body Cream spannend.

Im Folgenden findet ihr meinen Eindruck vom Produkt, Inhaltsstoffangaben (Link zu codecheck.info), Siegel und ob ich es nachkaufen würde.

biouty_box_augen
Sanfte Augencreme, IMBE Lidschatten

Sanfte Augencreme von Oceanwell: Die Augencreme hat eine angenehme Konsistenz und wirkt auf mich feuchtigkeitsspendend und angenehm kühlend. Sie zieht gut ein und hinterlässt keine Spuren. Inhaltsstoffe: 100% grün laut codecheck, Siegel: NATRUE. Nachkaufen: qualitativ gesehen ja, aber bisher nicht zu dem Preis (27€ / 10 ml).

IMBE Lidschatten in Lavender Grey von Und Gretel: ein schöner Farbton, der bestimmt super am Auge aussieht – aber mich leider so gar nicht angesprochen hat. Deshalb kann ich auch zu Qualität/Farbabgabe nichts sagen. Die Verpackung war minimalistisch, aber sehr hochwertig.  Inhaltsstoffe: grün bis auf den Talc (zu dem die Herstellerseite aber auch einen Kommentar geschrieben hat) und Palmöl, Siegel: BDHI Kontrollierte Natur-Kosmetik. Nachkauf: nein, wegen dem Preis (29€) und der Farbe.

Augencreme und Lidschatten
Melvita & Primavera

Gesichtspflegeöl 3 in 1 von Primavera: Das Öl ist super, grade für die kalte Jahreszeit, da es viel Feuchtigkeit spendet und gut nach Zitrusfrüchten duftet. Da es ein bisschen braucht um einzuziehen nutze ich es nur abends.  Inhaltsstoffe:100% grün laut codecheck, Siegel: NATRUE, IHTK Tierversuchsfrei, vegan. Nachkauf: vielleicht – qualitativ ja, da aber sehr ergiebig finde ich vielleicht zwischendurch noch etwas anderes, das besser auf Mischhaut abgestimmt ist.

Mizellar Reinigungswasser von Melvita: entfernt Makeup schnell und sanft. Laut Hersteller ist es auch für empfindliche Haut geeignet – meiner Mischhaus bekommt es gut. Im Vergleich zum 2-Phasen Makeup Entferner von alverde ist es vom Ergebnis her gleich gut, hat aber eine leichtere Konsistenz. Inhaltsstoffe:  100% grün laut codecheck, Siegel: Ecocert Biokosmetik, Organic Bio Cosmetic. Melvita gehört zu L’Occitane und ich empfehle einen Blick auf die Tierversuchs(freie)-Liste bei Blanc & Noir bzw. die Problematik Produkte in China zu verkaufen. Nachkauf: nein, aufgrund des Preises (14,90€) und der L’Occitane Debatte.

Body Lotion von Love Me Green
Love Me Green

Regenerating Macadamia and Honey Body Cream von Love Me Green: eine angenehme Body Cream, die zwar gut einzieht aber nicht das Übermaß an Feuchtigkeit bietet. Der Duft ist mir zu „nussig“ im Sinne von „nicht fruchtig-frisch“, außerdem bin ich kein großer Fan von Honigdüften.  Inhaltsstoffe: zum Teil rot da Coumarin und Palmöl enthalten sind laut codecheck, Siegel: Ecocert Biokosmetik. Nachkauf: nein, Duft und Preis (15,90€) sprechen dagegen.

Vorteile und Nachteile der BIOUTY-Box

Vorteile, die ich sehe:

  • der Inhalt der Box ist vorher klar – man kann sich entscheiden, ob sich zu viel mit bereits vorhandenen Produkten doppeln.
  • alle drei Monate erscheint eine Box – ich bin nicht versucht jeden Monat eine neue  zu kaufen.
  • es sind alles Originalgrößen.
  • durch das Wissen um den Inhalt der Box kann jeder entscheiden, ob sich die 30€ lohnen – die Herbst-Biouty-Box hatte mich zum Beispiel nicht überzeugt und damit nicht zum Kauf verleitet.
  • ich kann neue Naturkosmetik Marken testen.

Nachteile, die mir aufgefallen sind:

  • was für  manche positiv ist, kann auch negativ sein: es sind vorsortierte Produkte, man muss also abwägen ob der Nutzen der Box vorteilhaft ist oder nur noch mehr gleiches Makeup / Körperpflege ins Bad spült.
  • Kein Überraschungseffekt 😉
  • In der BIOUTY-Box liegt der Fokus auf zertifizierte Naturkosmetik was nicht zwingend gleichbedeutend mit guten Inhaltsstoffen sein muss. Es muss auch nicht heißen, dass alle persönlichen Ansprüche erfüllt werden – wem vegane Produkte wichtig sind, wird wohl nicht zu dieser Box greifen.
biouty-box Inhalt Lidschatten, Augenceme, Mizellenwasser, Body cream
Das Pinke ist übrigens das innere Verpackungspapier der Box @.@

Abschließende Kosten und Nutzen Aufstellung

Nutzen: Die Body Cream von Love Me Green ersetzte meine leere Mango Body Cream. Das Öl nutze ich fast täglich (außer wenn ich zu faul bin und nach dem Zähneputzen direkt ins Bett falle), ebenso die Augencreme von Oceanwell, die meinen Augen-Roll On von Balea ersetzt. Das Mizellenwasser nehme ich zum Abschminken bis es leer ist (über L’Occitane / China muss ich mir noch klar werden, bis dahin würde ich die Marke erstmal meiden). Den Lidschatten habe ich weggeben bzw. die Box damit ein bisschen rückfinanziert.

Kosten: rund 30€ für die Box mit fünf Originalgröße verschiedener Naturkosmetik Marken. Die Produkte alle einzeln zu kaufen würde rund 105€ kosten. Ich nutze Produkte im Wert von 75€, da ich mich nur vom Lidschatten verabschiedet habe. Zwei Produkte haben sehr gut aufgebrauchte Sachen ersetzt und ein Gesichtspflegeöl hatte ich bis dahin noch nicht in meinem Bad. So gesehen hat es sich schonmal gelohnt. Außerdem konnte ich für mich neue Naturkosmetik Marken ausprobieren und dadurch mein Wissen in diesem Bereich erweitern. Ob ich mir die nächste BIOUTY-Box hole, werde ich sehen – das Magazin kommt durch ein Jahresabo auf jeden Fall in meinen Briefkasten ^^“

Kennt ihr diese Box und was haltet ihr davon? Habt ihr Boxen im Abo oder kauft ihr die Sachen lieber einzeln?

Viele Grüße,

Tea

Advertisements

2 Kommentare zu „BIOUTY-Box : Naturkosmetik ohne Abo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s