Gothic Style · Outfit / Klamotten

Gothic Oberteile für den Herbst – geschnürt und langärmelig muss sein

Hallo ihr Nebelgestalten,

es wird windig, regnerisch, nebelig – herbstlich!
Endlich sind die Sommerkleidchen in der Kiste und die Herbst/Winter-Pullover machen die Kleiderstange kuschelig. Egal ob Shirt, Pullover oder Jacke: Hauptsache warm genug und praktisch zum übereinander tragen – Zwiebelprinzip und so.  Deshalb zeige ich euch diesmal die langärmeligen – leicht im Gothic Stil anhgehauchten – Obterteile, die mich seit Herbstbeginn begleiten.

Geschnürtes Top von Vixxsin
Geschnürtes Gothic Top von Vixxsin

Ich finde ja laaange Ärmel im Herbst / Winter super toll – da kann man sich die kalten Pfoten gut drin wärmen. Dementsprechend habe ich  diese beiden langärmeligen, geschnürten Oberteile bereits in einem Sale im Sommer ergattern können – und bis vor ein paar Wochen quasi vergessen.

Das komplett schwarze Oberteil ist am Halsausschnitt und Ärmeln mit Nieten und Schnürungen verziert. Einen sehr schönen Effekt erzielt der Netzstoff den Ärmel entlang der Schnürung. Praktischerweise sind Daumenlöcher vorhanden, damit die Handgelenke auch ja nicht kalt werden 😉 Durch die schöne Länge des Oberteils wird auch das Hinterteil nicht kühl, der Stoff ist sehr angenehmen weich/stretchig und der lässige Schnitt machen das Oberteil von Vixxsin echt alltagstauglich.

Gothic Longshirt schwarz grau von Seek and Destroy mit Kapuze
Gothic Longshirt in schwarz / grau mit Kapuze von Seek&Destroy

Ebenfalls sehr angenehm zu tragen ist das schwarz-graue Langarmshirt von Seek&Destroy. Der Ausschnitt ist recht tief, passt aber perfekt zum Lagenlook mit einem Top drunter. Der Kragen und die „Löcher“ an den Schultern sind in grau gefasst, dann aber mit schwarzen Bändern verschnürt. Das Teil hat sogar eine Kapuze, die bei solch einem Nieselregenwetter immer gut ist. Ich mag die Kombination aus schwarz und grau, da es ein wenig Abwechslung rein bringt, die Besonderheiten betont und trotzdem nicht bunt wirkt – fast schon dunkelbunt 😛 Auch hier gefallen mir die langen Ärmel sehr gut und es ist sogar noch etwas länger geschnitten als das erste Oberteil. Für kühlere Tage ist das Longshirt super, durch den sehr dünnen Stoff muss aber ein Top drunter sonst wird es zu kalt.

Grade morgens wenn es noch so diesig und kalt ist, verstecke ich mich gerne in vielen Kleidungsschichten. Mir als Frierkatze wird im Zug oder Büro dann wieder ganz schnell zu warm, da ich die Heizung aufdrehe oder mich so dick eingepackt habe, als wären Minusgrade. Darum muss ich dort dann ganz schnell den Wintermantel und den dicken Winterschal ablegen, sonst gibt’s hochrote Wangen und Sauna-Feeling. Was ich dann im echten Winter mache, weiß ich noch nicht – vermutlich nicht nur dünne Oberteile sondern wirklich wollene Winterpullover unten den Mantel ziehen…

Wie kommt ihr mit dem Wetter klar? Zwiebelprinzip, Sommerfrischler oder doch schon Winterfell?

LG Tea

Advertisements

2 Kommentare zu „Gothic Oberteile für den Herbst – geschnürt und langärmelig muss sein

  1. Die zwei Oberteile sind echt super schick! Hab euren Blog grad jetzt erst gefunden und muss echt sagen, dass er mir echt gut gefällt! Hut ab! Hier schau‘ ich definitiv öfter vorbei!
    Liebe Grüße,
    Elina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s