Naturkosmetik

Der Plan: Rote Liste vs. grüne Inhaltsstoffe

Hallo,

nach der Entschlussfassung meine Makeup Sammlung auf Codecheck.info nach Inhaltsstoffen zu prüfen ging es ans Eingemachte. Neben dekorativer Kosmetik überprüfte ich auch gleich fast den gesamten Inhalt des Bades: von Duschbad über Sonnenschutzmittel bis zu Haarwaschmittel landete alles auf der Liste.

Hello,

this is the part of the plan where I checked my makeup for bad ingredients – guess what red is bad and my list was 90 percent red. Only three products were green (= good ingredients) and some were yellow (= not so bad in my own opinion) but codecheck.info showed me very clearly that I needed a new beginning. After sorting everything by green / yellow /red I decided to sell all the products with very bad ingredients and to refinance my new ‚green‘ makeup collection. I admit I didn’t sell some essentials like nearly empty mascaras or a crimson lipstick ❤ – but I’ll use them up and search for better alternatives. The new collection should only consist of products with good ingredients and be cruelty free – I’ll show you my new achievements and beautiful findings in the next step of the plan.

Codecheck.info, Inhaltsstoffe und eine Liste

Zur Erläuterung: codecheck.info kategorisiert Inhaltsstoffe entweder rot oder grün, erklärt die Inhaltsstoffe und visualisiert dies anhand eines Kreises. Ich habe mir ein Ampelsystem für die Liste angelegt: gelb ist bei mir was mit weniger empfehlenswert eingestuft wurde, bei codecheck.info aber noch zu rot zählt. Rot sind nicht empfehlenswerte, Palmöl-enthaltende oder hormonell wirksame Inhaltsstoffe. Und grün ist demnach alles, was empfehlenswert ist.

Zum einen fand ich es erstaunlich wie viele Produkte ich doch besitze – was nicht heißt, dass ich sie auch benutze. Zum anderen war die Masse der schlechten Inhaltsstoffe in rund 90% meiner Kosmetika offensichtlich. Nach vielen Strichcodes und auch Stichwortsuchen und einer roten Liste später kam die Erkenntnis, dass es wohl ein kompletter Neuanfang wird.

Rote Liste, grüne und gelbe Inhaltsstoffe
Rote Liste, Produkte mit nur grünen und gelben Inhaltsstoffen

Im Endeffekt waren es ganze drei Produkte, die von den Inhaltsstoffen her als grün eingestuft wurden. Zu den als weniger empfehlenswert eingestuften Produkten habe ich eine kleine Schachtel und der große Rest tummelte sich in zwei Behältnissen. Die Sachen standen dann auch längere Zeit in ihren Kistchen im Bad und ich habe seit der Einteilung kein Verlangen gespürt mir neue Produkte in dieser Art zu zulegen. Auch die Nutzung der als rot eingestuften Produkte habe ich mir verkniffen – so wirklich Lust, mir das ins Gesicht zu tun hatte ich nämlich nicht – alles Kopfsache. Ich habe bestimmten Marken nicht mehr hinterhergesehnt, LE’s waren mir noch egaler als sonst und ich dachte mir: es geht doch auch ohne, oder?

Rote Inhaltsstoffe so weit das Auge reicht
Rote Inhaltsstoffe so weit das Auge reicht

Naturkosmetik durch ehemalige Makeup Sammlung finanzieren

„Mausi, willst Du das wirklich machen?“ – „Ja.“

Nachdem sich ausgewählte Personen von meinem Aussortierten nehmen konnten was sie wollten, habe ich den Rest der roten Liste online verkauft. Es ist tatsächlich alles an neue Besitzer gegangen – zum Teil weil es Sets waren und zum Teil weil ich manche Sachen wirklich nur im Schrank stehen hatte.  Damit hat sich das Budget, für das ich mir neue Kosmetik kaufen „darf“ selber festgesetzt. Ohne Grenzen hätte ich vermutlich überall zugeschlagen, aber so hatte ich 1. Zeit zum Überlegen und Vergleichen, was ich denn als Ersatz möchte und 2. brauchte kein schlechtes Gewissen haben, doch etwas mehr Geld in dekorative Kosmetik zu investieren.

Makeup Sammlung vor Verkauf
bye bye Makeup Sammlung

Alles weg? – Ja,… fast.

Allerdings habe ich ein paar kleine Ausnahmen gemacht.

Wovon ich mich bewusst nicht getrennt habe sind:

  • zwei Mascara – zu sehr benutzt, um sie zu verkaufen. Nun brauche ich sie auf und suche Nachfolger.
  • eine brandneue, aber mir schon aus der Hand gefallenen angeknaxten, Foundation – zu kaputt zum Verschicken und so habe ich Zeit mich durch grüne Alternativen zu testen.
  • ein Puder – eigentlich gut, da von Barry M: ohne Tierversuche und Vegan, aber ich habe die Inhaltsstoffe noch nicht komplett geprüft
  • und der eine blutrote dramatische Lippenstift ❤ – er war so schön und ich nutzte ihn doch sehr selten… – falls jemand einen dunkel-kirsch/blutroten Lippenstift kennt, der von den Inhaltsstoffen her unbedenklich ist, freue ich mich immer über Tipps!

Das alles verbrauche ich jetzt und versuche es durch bessere Produkte zu ersetzen.

Und dann neu beginnen –

denn der Schrank ist leer und das Kosmetik-Sparschweinchen gefüllt!

Aber wenn ich neu anfange dann richtig – also ohne Tierversuche!

Wie sich das Ganze in der Kreuzung mit grünen Inhaltsstoffen als schwierig erweist kommt im nächsten Beitrag zu „Der Plan“ und dann auch schon die neuen Errungenschaften. Hier!

Tea

Advertisements

7 Kommentare zu „Der Plan: Rote Liste vs. grüne Inhaltsstoffe

  1. Ich bewundere deine Konsequenz und dass du wirklich quasi bei null anfängst. Ich habe für mich noch kein passendes Makeup im Naturkosmetikbereich gefunden, weil ich echt blass bin und außerdem recht fettige Haut habe. Und die Maskaras waren bislang auch immer nur ein Reinfall. Aber Lidschatten habe ich ein paar und meine Hautcreme ist auch öko. Shampoo und Duschgel sind Seife oder öko. Ich gebe mein bestes!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke! Ich hoffe, dass sich die Konsequenz fortsetzt. Du hast ja selber schon einen super Ansatz! Wie gesagt suche ich auch noch nach Maskara und hellem Makeup – ich versuch mich durch cooles Zeug zu testen und dann hier zu berichten.

      Gefällt mir

    1. Hallo Mona,
      bei den Nagellacken bin ich noch auf der Suche nach Alternativen – ich schleiche derzeit um abziehbare Lacke von Little Ondine und die Farben von Butter London herum. Wenn ich mehr weiß, kommt auf jeden Fall ein entsprechender Post! LG

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s